Kommen Sie unser Höhlenrestaurant in Saumur, Loire Tal, Frankreich, besuchen
restaurant en caves dans la vallée de la Loire, France
restaurant en caves dans la vallée de la Loire, France
le four à fouée du restaurant les caves de Marson
histoire de la fouée

Sie wissen schon vielleicht, dass es ein besonderes Brot ist. Aber wissen Sie, dass das Rezept sehr alt ist ? Und wissen Sie, dass dieses spezielle Brot verschiedene Name nach dem Ort hat ? Werfen Sie einen Blick...

In Les Caves de Marson nehmen wir das Grundrezept und beimischen wir einige leckeren Einsatzstöffe, um Ihnen ein Mahl für einen König passendes zu bieten... Sehen Sie sich um und Sie könnten sogar den König Gargantua hier heute Abend sehen.

Damals wurden die Fouaces unter der Glut in einem Kamin oder Herd gekocht. Jetzt ist es einfach zu verstanden, wie das spezielle Brot gennant wurde : « focus », das lateinische Wort für Herd wurde « foyer » das französische Wort für Herd.
Von dort ist es nur ein kurzer Schritt zum « fouaces » von Gargantua oder die Fouées von Les Caves de Marson. Wie Sie sehen werden, änderte der Name nur ein bisschen anderswohin in Frankreich : im Burgung ist dieses spezielle Brot als « foisse » und « fouaisse » bekannt. In der Provence und im Languedoc wird es « fogassa » und öfter « fougasse » genannt. Der Name änderte nicht viel Überfahrt der Grenze in Italien, wo es « focaccia » genannt wird, aber in Spanien tat es, wo es als « bogaza » bekannt ist.

Fouées, fouaces...die Namen können sich ändern aber das alte Rezept setzt fort, Tischgäste durch die Alter von den Höhlen von Rabelais bis dem 21. Jahrhundert zu erfreuen.
le four à fouée du restaurant les caves de Marson
    24 €
    28 €
    25 €
    30 €
    10 €